Faszientraining
verantwortlich: Katja Dießner

Ein regelmäßiges Faszientraining führt zu einer optimierten Energieaufnahme, die Kraft kann somit besser auf Gelenke und Muskeln übertragen werden...man fühlt sich einfach frischer, vitaler und belastbarer.

Faszientraining ist grundsätzlich für jeden geeignet. Besonders für Sportler kann die regelmäßige Einbindung von Faszientraining vor dem Sportprogramm sinnvoll sein. Die gesteigerte Durchblutung sorgt für eine bessere Beweglichkeit, mehr Kraft und senkt gleichzeitig das Verletzungsrisiko im Training. Auch Nicht-Sportler profitieren vom Faszientraining. Das Sitzen am Schreibtisch oder im Auto kann zu Verspannungen führen, die durch das Training gelöst und Schmerzen gelindert werden können.

Mit Einwahl in die Sportveranstaltung am USZ bestätige ich die Einhaltung der jeweils geltenden rechtlichen Vorgaben laut aktuellem Infektionsschutzkonzept des Landes, der Sportstättenbetreiber sowie der Universität. Über kurzfristige Änderungen orientiere ich mich an den Vorgaben des Universitätssportzentrums. Maßnahmen wie beispielsweise eine temporäre 3G-Verpflichtung halte ich ein und bin bereit, Sichtkontrollen über entsprechende Nachweise durchführen zu lassen. Pandemiebedingte Wechsel der Sportstätten oder eine temporäre Schließung der Sportanlagen rechtfertigen keine komplette Erstattung der Kursgebühren. Können einzelne Kurstermine aufgrund angeordneter Quarantänemaßnahmen nicht wahrgenommen werden, besteht kein Anspruch aus Erstattung der Gebühren.

 

 

 

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
2261Do11:00-12:30CSH F128.04.-14.07.Tobias Busse
25/ 35/ 45 €
25 EUR
für Studierende/Azubis

35 EUR
für Mitarbeitende

45 EUR
für Gäste

22,50 EUR
für Rentner